Mutterliebe im Flugzeug


Eine feucht-rot-fleckige Hand
im vertrauten Gesicht,
die Mutter spürt
die Feuchte nicht. 

Zart krault ihr Finger
des Kindes Rücken,
das trällert leise
vor Entzücken
und beißt erneut
den Knöchel wund,
kaum vier Zähne
in seinem Mund.

Doch dann ertönt
ein leiser Schrei,
den Kopf nach vorn:
Es verlangt nach Brei!

Die Mutter rührt geschäftig
in der Tasche,
und schon erscheint
die ersehnte Flasche.

Doch kaum probiert,
schon ist’s genug;
die Hand erneut
zum Mund geführt.
Nicht Hunger schreit,
es ist der Zahn;
die Mutter trägt’s,
mich rührt der Wahn.

© U.J.
Rückflug von Australien, 13. August 1989

NEU!

Wer ist das?

Lösung; Bild anklicken
Lösung; Bild anklicken